26.02.19

Nach dem Derbysieg gegen Wickrath wollte sich unsere Erste auch beim Tabellenzweiten TTV Ronsdorf teuer verkaufen und dem Aufstiegsaspiranten möglichst lange Paroli bieten. Da die Wuppertaler in Bestbesetzung – also auch mit dem chinesischen Spitzenspieler Wan Guohui – antraten, war dies ein äußerst schwieriges Unterfangen. Bei uns war Marcel wieder mit an Bord. Dies änderte jedoch auch nichts daran, dass wir am Sonntagnachmittag spielerisch weit von unserer Bestform entfernt waren und auch kämpferisch wenig hinzuzusetzen hatten.

Zu Beginn hielten uns Ken und Janos mit einem letztlich ungefährdeten 3:1 über Holt/Gester im Spiel, während Christian/Marcel sowie Knut/Christoph ohne Satzgewinn unterlagen. Auch in den Einzeln hatten wir zumeist recht deutlich das Nachsehen. Oben war Christian gegen Wan chancenlos, während sich Ken gegen Holz zwar einige Chancen erspielte, aber dennoch ohne Satzgewinn blieb. Janos hatte mit der fehlenden Rotation des Hanno-Balles zu kämpfen und konnte Luckey nur selten an harten Eröffnungstopspins hindern. Erst in Satz 3 spielte er etwas aktiver, brachte dabei jedoch auch wenig zu Stande und verlor etwas unnötig auch diesen Durchgang. Nun sollte das knappste Spiel des Tages folgen. Knut ging gegen Antispieler Gester zweimal in Führung, musste jedoch in den Entscheidungssatz gehen und verlor diesen trotz gutem Start deutlich mit 4:11. Am Nebentisch glich Marcel gegen Donnelly zwar zwischenzeitlich zum 1:1 aus, zog aber in vier Sätzen den Kürzeren. Einzig Christoph zeigte eine sehr solide Vorstellung und ließ Wolter im Duell der Routiniers wenig Chancen. Dies sollte aber nicht mehr als Ergebniskosmetik bleiben. Denn oben waren Ken und Christian zwar in einigen Sätzen gut dabei, hatten letztlich aber nie das bessere Ende für sich. So war nach 2,5 Stunden die sehr deutliche 2:9-Niederlage perfekt.

Trotz der schwachen Leistung ist das Spiel für uns kein Beinbruch. In den kommenden Partien werden wir wieder mit einer anderen Einstellung an die Tische gehen und die bisher größtenteils sehr gute Saison hoffentlich auch erfolgreich zu Ende bringen.

Die Punkte in Ronsdorf holten: Oberließen/Pigerl, Karas

Zum Spielbericht auf click-tt geht´s hier.